Fabianstift

ehemalige St. Fabiankirche an der Ostseite des Klosterbezirkes gelegen. Zur Zeit ihrer Entstehung - sie wird 1011 erstmals genannt - diente sie als Pfarrkirche für die Gemeinde, bis für sie die Marienkapelle gebaut wurde. St-Fabian wurde dann nur noch durch die Stiftsherren genutzt. Weil die Kirche im 1600 Jahrhundert baufällig geworden war, wurde sie um 1570 in eine Wohnung für den Rektor der Hornbacher Lateinschule (Partikularschule) umgebaut.

Ansicht der Südseite nach der Restaurierung

 

Süd-Ost Seite